03521 - 761811 kontakt@malerquaas.de

Historie

  • 40-jährige fachliche Erfahrung auf dem Spezialgebiet der „Elektronik-Elektrostatik“ – Beeinflussung elektronischer Bauelemente durch elektrostatische Beanspruchungen
  • 1981 – 1986 Leitung des Technologischen Zentrums „Elektrostatik“ Dresden/Erfurt und von verschiedenen Arbeitsgruppen (u.a. KDT)
  • 1991 Gründung des Fachausschusses 7.3 „ESD“ bei der Gesellschaft Mikroelektronik Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) beim VDE, seit 1991 Vorsitzender des Fachausschusses
  • Übernahme der Aktivitäten aus dem Technologischen Zentrum „Elektrostatik“
  • 1994 Gründung der Firma „B.E.STAT Elektronik Elektrostatik“ durch Herrn Dipl.-Ing. Hartmut Berndt in Seelze (bei Hannover)
  • 1998 Umzug in neue Büroräume nahe Dresden: 01723 Wildruff OT Kesselsdorf
  • Lieferung und Vertrieb von ESD Produkten und ESD Ausrüstungen für die Fertigung von elektronischen Baugruppen und Geräten
  • Durchführung von Schulungen, Seminaren und Tagungen
  • Mitarbeit in nationalen (DIN/DKE) und internationalen Ausschüssen und Normungsgremien (IEC)
  • Eine Vielzahl von Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Büchern zum Thema ESD (ESD = Electrostatic Sensitive Devices)
  • 2003 Gründung der B.E.STAT Elektronik Elektrostatik GmbH und Trennung der Aufgabenbereiche in 2 eigenständige Firmen:
    B.E.STAT Elektronik Elektrostatik GmbH
    Portfolio: Herstellung, Konfektionierung und Vertrieb von Spezialausrüstungen für Elektronik-Fertigungsstätten
    B.E.STAT European ESD competence centre – Dipl.-Ing. Hartmut Berndt
    Portfolio: ESD Beratung, ESD Schulung und ESD Auditierung
  • 2007 Einführung des Qualitätsmanagementsystems Zertifizierung nach ISO 9001:2008
  • 2016 Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2015.